Kohnoa

Hinter MUD Jeans steht eine energiegeladene Gruppe mit dem gemeinsamen Ziel, einen Wandel in der Modeindustrie zu bewirken. Ihr Sitz ist in Almere, der Niederlande, und das Team ist ein Mix aus jung und alt, aus vielen verschiedenen Ländern und unterschiedlichen Hintergründen. Sie haben alle einen anderen Blickwinkel auf die Dinge, und dadurch wird es erst richtig interessant. Mud Jeans ist eine B Corporation, eine neue Art von Unternehmen, die ihre wirtschaftliche Macht einsetzen, um soziale und ökologische Probleme zu lösen.

 

Alle MUD Jeans enthalten post-consumer recycelte Baumwolle und biologische Baumwolle. Aktuelle Recycling-Techniken lassen die Fasern an Stärke verlieren und daher können Jeans bisher nur zu 40% aus recycelter Baumwolle bestehen. Allerdings verfolgt MUD Jeans das Ziel, Jeans aus 100% recycelter Baumwolle herzustellen.

Die Jeans werden nicht gewaschen, sondern durch innovativere Methoden wie Laser und Ozone bearbeitet. Auch der geringe Wasserverbrauch bei der Herstellung und die Verantwortung gegenüber der Umwelt stehen für das Unternehmen an erster Stelle.

Die Produkte werden bewusst nur in naheliegenden Fabriken produziert, Arbeitsbedingungen und Arbeitszeiten sind fair geregelt. Außerdem ist MUD Jeans Teilnehmer an dem „Young Designer Program“ der Fair Wear Foundation, was bedeutet, dass sie über die Resultate ihrer Richtlinien für Arbeitskonditionen berichten.

 

www.mudjeans.eu