Kohnoa

Es sind oft die kleinen Dinge, die uns glücklich machen. Die uns bezaubern und Momente zu unvergessenen Geschichten werden lassen. Das Atelier Leo la Douce möchte genau diese Momente festhalten und kleine Geschichten erzählen. Sie geben ihnen Farbe und Form in dem Bestreben, Produkte zu gestalten, die unseren Alltag verschönern und die uns immer wieder bezaubern.

Der Anspruch besteht darin, besondere Dinge zu produzieren. Kleine Dinge die bezaubern und die nicht jeder hat.

Einzigartig, fantasievoll, detailverliebt. Alle Motive und Muster entstehen analog mit Pinsel, Stift und Farbe, weshalb jedes einzelne als ein kleiner Schatz betrachtet wird.

In dem Bewusstsein, dass alles, was wir haben, der Natur entstammt, legt Leo la Douce großen Wert auf einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen und die Verwendung umweltfreundlicher Materialien.

Gegründet wurde das Atelier Leo la Douce Anfang 2016 als kleines Design-Label mit Schwerpunkt Illustration & Papeterie. Jedes Produkt wird selbst entworfen, illustriert, designed und verpackt.

Herz und Seele des Ateliers ist Leonie Merle Flöttmann. Wenn sie malt ist sie in einer anderen Welt. In dieser Welt entstehen zauberhafte Ideen und Geschichten, die durch Farbe und Form in einzigartigen Illustrationen festgehalten werden. Leonie hat einen Master-Abschluss in Design mit Schwerpunkt Illustration.

Für’s Büro zuständig ist Jörn Breling. Bei ihm könnt ihr euch für eure Rechnungen bedanken. Jörn hat Sprachen, Politikwissenschaft und Business Administration studiert. Es kommt vor, dass auch er mal eine kreative Idee hat.

 http://www.leoladouce.com/